„Produktinnovation in Glas“ zum fünften Mal verliehen

Das Aktionsforum Glasverpackung hat in diesem Jahr die Divino Nordheim Thüngersheim eG und die Rheinland Distillers GmbH mit der „Produktinnovation in Glas“ ausgezeichnet.

Düsseldorf. Am 17. Mai feierte das Aktionsforum Glasverpackung ein kleines Jubiläum in Hannover: Bereits zum fünften Mal in Folge wurde die begehrte Auszeichnung „Produktinnovation in Glas“ verliehen. Damit prämiert das Aktionsforum Glasverpackung originelle und in Glas verpackte Produkte aus der Lebensmittel- und Getränkebranche. Die unabhängige Expertenjury hatte die große Aufgabe, die Gewinner der verschiedenen Kategorien zu küren. In der Kategorie „Kleine Unternehmen“ entschied sich die Jury für den encore Vodka der Rheinland Distillers GmbH, der auch das Publikum des Trendtag Glas begeisterte: Die Besucher wählten den encore Vodka per TED-Abstimmung auch zum „Publikumsliebling 2018“. In der Kategorie „Mittlere und große Unternehmen“ konnte die DIVINO Franken 2017 Silvaner Spätlese trocken im Bocksbeutel PS von der Divino Nordheim Thüngersheim eG die Jury überzeugen.

Tradition trifft Innovation: Die Gewinner der „Produktinnovation in Glas“

Am Abend des 17. Mai wurden im cavallo in Hannover die Preisträger der diesjährigen „Produktinnovation in Glas“ bekanntgeben. Moderatorin Alexandra Kröber lüftete zunächst das Geheimnis um den Gewinner der Kategorie „Kleine Unternehmen“: der encore Vodka der Rheinland Distillers GmbH. Die Jury war überzeugt: „Der encore Vodka sticht optisch und konzeptionell hervor. Die Einfachheit der Glasflasche wird durch den edlen, goldenen Schriftzug, der minimalistisch direkt auf die Flasche gedruckt ist, aufgewertet. Mit dem encore Vodka erschließt die Rheinland Distillers GmbH eine neue Zielgruppe im Vergleich zum traditionellen Publikum der Spirituose.“

Passend zum französischen Begriff „encore“, der „noch einmal“ oder „wieder“ bedeutet, durfte sich die Rheinland Distillers GmbH doppelt freuen: Das Publikum des Trendtag Glas wählte den encore Vodka per TED-Abstimmung zum „Publikumsliebling 2018“.

In der Kategorie „Mittlere und große Unternehmen“ durfte sich die Divino Nordheim Thüngersheim eG mit ihrer DIVINO Franken 2017 Silvaner Spätlese trocken über die Trophäe freuen. Die Entscheidung der Jury dazu: „Mit dem DIVINO Franken im neugestalteten Bocksbeutel PS werden bekannte traditionelle Werte in die Gegenwart geholt, die den fränkischen Bocksbeutel vor dem Verschwinden bewahren. Die neue Form mit markanten Linien ist eine Innovation, die die frühere Identität des Bocksbeutels nicht verleugnet, sondern die Tradition weiterentwickelt und – passend zum Frankenwein – neu interpretiert.“

„Wir gratulieren den Preisträgern herzlich und bedanken uns bei allen Unternehmen, die sich für die diesjährige ‚Produktinnovation in Glas’ beworben haben“, sagt Dr. Johann Overath, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Glasindustrie e. V. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dieses Jahr unser 5-jähriges Jubiläum feiern dürfen. Wir möchten auch weiterhin tolle Produkte und unternehmerischen Ideenreichtum belohnen und freuen uns bereits auf die Einreichungen im nächsten Jahr.“

Liköre, Brotaufstriche & Smoothies: Die Nominierten der „Produktinnovation in Glas“

In der Kategorie „Kleine Unternehmen“ standen zusätzlich zu dem Gewinner encore Vodka der Rheinland Distillers GmbH der Orangenlikör O-Caló der L. Dwersteg jun. GmbH & Co. KG und der Brotaufstrich Bolle – Edel-süsse Balsamico-Zwiebel für Brot + Käse von der GUTDING GbR auf der Nominierungsliste.

Neben der DIVINO Franken 2017 Silvaner Spätlese trocken der Divino Nordheim Thüngersheim eG als Gewinner waren in der Kategorie „Mittlere und große Unternehmen“ ebenfalls die Rabenhorst Frischen Smoothies von der Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG und der Brotaufstrich Schwartau Gemüseglück der Schwartauer Werke GmbH & Co. KGaA nominiert. Die Nominierten stellte Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung/German Design Council, vor der feierlichen Preisverleihung auf dem Trendtag Glas vor.

 

Bildunterschrift: Die Gewinner der Produkinnovation in Glas werden mit einem gläsernen Möbiusband ausgezeichnet. Der encore Vodka der Rheinland Distillers konnte sich sogar über zwei Trophäen freuen.

 

Verpackungen aus Glas 

Glas verpackt. Es bewahrt den Geschmack von Getränken, erhält die Nährstoffe von Lebensmitteln und bildet die hochwertige Hülle für Parfüm undKosmetika. Zudem gibt Glas Arzneimitteln unterschiedlicher Art einen absolut sicheren Schutz. Kurzum: Kaum ein Verpackungswerkstoff lässt sich so branchenübergreifendund vielseitig einsetzen wie Glas. Dabei ist Glas nicht nur eine funktionell intelligente und wertvolle Verpackung. Glas gibt es auch in vielen Farben. Und es lässt sich nicht nur sehr formschön und individuell gestalten, es unterstützt ferner auch die Markenbildung. Glas wird fast ausschließlich aus in der Natur vorkommenden – meist heimischen – Rohstoffen hergestellt und lässt sich zu 100 Prozent recyceln. Es schützt also Umwelt, Klima und Gesundheit. So zählen Glasverpackungen zu den nachhaltigsten Verpackungen, die es auf dem Markt gibt. 

Das Aktionsforum Glasverpackung

Das Aktionsforum Glasverpackung ist eine Initiative der Behälterglasindustrie in Deutschland und Teil des Spitzenverbandes der deutschen Glasindustrie, dem Bundesverband Glasindustrie e. V. Seit dem Jahr 2000 gibt es das Aktionsforum Glasverpackung, dessen Anliegen es ist, die vielen Besonderheiten und Pluspunkte der Glasverpackung gegenüber Verpackungsentscheidern und der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Das Aktionsforum Glasverpackung ist darüber hinaus erster Ansprechpartner in Deutschland für alle Fragen rund um den Verpackungswerkstoff Glas. Zu den wichtigsten Informationsmedien zählt die Website www.glasaktuell.deund der regelmäßig erscheinende Newsletter GLASKLAR, den Interessierte über die Website kostenlos abonnieren können. Übrigens: Fotos von Glasverpackungen aller Art bietet eine umfangreiche Fotodatenbank auf www.glasaktuell.de.

 

Download Pressemitteilung

Download Bildmaterial

Kontakt

Bundesverband Glasindustrie e. V.
Fachgruppe Behälterglasindustrie
Hansaallee 203
40549 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211/ 902278 - 20
Fax: +49 (0)211/ 9513 751
E-Mail: info(at)glasaktuell.de
Internet: www.glasaktuell.de